Persönliche Beratung: +49 7554 - 98240
Kostenloser Versand in DE ab 250€
Persönliche Beratung: +49 7554 - 98240
Kostenloser Versand in DE ab 250€
Persönliche Beratung: +49 7554 - 98240
Kostenloser Versand in DE ab 250€

Gestreifter schwarzer Bambus, Phyllostachys Nigra aureo variegata

34,90 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verkaufsgröße / Topfgröße:

  • BM10726
Phyllostachys nigra aureo variegata , auch bekannt als bunter Schwarzrohrbambus, bildet junge... mehr
Produktinformationen "Gestreifter schwarzer Bambus, Phyllostachys Nigra aureo variegata"

Phyllostachys nigra aureo variegata , auch bekannt als bunter Schwarzrohrbambus, bildet junge grüne Halme, die sich im Laufe der Zeit dunkler und schließlich nach ca. 2 - 3  Jahren schwarz verfärben. Mit diesen schwarzen Halmen ergibt sich ein unglaublich effektvoller Kontrast zu seinen grün-weiß gestreiften Blättern und es entsteht ein märchenhaft bis surreales Gartenbild. Ein vollsonniger bis halbschattiger Standort ist ideal für diese Rarität und im Winter sollte der Wurzelballen geschützt werden mit Laub oder Stroh. Kübelpflanzen können im Wintergarten gut über den Winter gebracht werden.


Seine Blätter sind mittelgroß und relativ dicht. Er eignet sich gut zur Einzelstellung und wegen seiner dichten Belaubung auch als Sichtschutz. 

Alle Bambussorten sind schnittverträglich. Sie verhalten sich nach dem Schnitt anders ale Gehölze, da der Bambus an der Schnittstelle nicht weiterwächst und keine neuen Verzweigungen bildet. Der Schnitt bewirkt das die Pflanze buschiger wird, das Laub dichter und neue Halme aus dem Rhizom gebildet werden. Auslichten ist zu empfehlen vor dem Neuaustrieb im März/April. Einfach alte, trockene und abgebrochene Halme entfernen, damit die Pflanze es etwas luftiger hat und angeregt wird neue kräftige Halme zu bilden.

Bambusse können auch gut unterbepflanzt werden. Es gibt Stauden, die gut mit der Wurzelkonkurrenz zurechtkommen. Dazu eignen sich robuste Stauden, die Schatten vertragen wie Vinca Minor, Hosta und Epimedium.

Für die Phyllostachys Sorten wird Rhizomsperre mit Verschlussschiene benötigt.

Anmerkung: 

Lieber Kunde, bitte beachten Sie, dass wir gelegentlich Halme für den Versand einkürzen, damit diese den Transport unbeschadet überstehen. Selbstverständlich beeinträchtigt dies nicht Ihre bestellte Wunschgröße. Desweiteren ist dies eine gängige Praxis in der Kultivierung von Bambus, damit diese zum Austreiben von Blatt und Halmmasse angeregt werden.

Unsere Lieferqualität und Lieferzustand finden Sie hier: https://www.bambuswald.de/lieferzustand-und-lieferqualitaet-unseres-pflanzensortiments

 

 

Besondere Reize: gestreifte Blätter, dekorativ
Bodenbedarf: Lockerer nährstoffreicher Humusboden, Bodenverbesserung mit Bambuserde
Wuchshöhe: ca. 3 - 4 Meter
Halme: schwarze Halme
Blätter: grün-weiß gestreift
Ausläufer: bildet Ausläufer (Rhizomenschutz notwendig)
Standort: sonniger bis halbschattiger Standort, windgeschützt
Wuchsform: aufrecht, überhängendes Blattwerk
Winterhärte: bis -18°C
Verwendung: Einzelstand, Wintergarten, Unterpflanzung, Balkon und Terrasse
Pflanzzeit: Frühjahr bis Herbst
Herkunft: China
Weiterführende Links zu "Gestreifter schwarzer Bambus, Phyllostachys Nigra aureo variegata"
Bambuserde 70 Liter Bambuserde 70 Liter
Inhalt 70 Liter (0,33 € * / 1 Liter)
ab 22,95 € *
Schwarzer Bambus, Phyllostachys nigra Schwarzer Bambus, Phyllostachys nigra
Inhalt 1 Stück
ab 29,90 € *