Wann ist Pflanzzeit für Bambus?

Bambuspflanzen können Sie außerhalb der winterlichen Frostperioden über das ganze Jahr pflanzen. Falls Sie später als Oktober pflanzen, kommt dem Winterschutz besondere Bedeutung zu. Für die Spätanpflanzung sollten Sie zusätzlichen Winterschutz mit Hilfe von angehäuften Blättern oder Stroh sorgen. Weitere Informationen finden Sie in der Kategorie Bambuspflege im Winter.

bambuspflanzen-verpackt-auf-palette-bambuswald50fade4b8ef7e

Bei einer Pflanzung in den Sommermonaten beachten Sie bitte den erhöhten Wasserbedarf von Bambus und wässern regelmäßig. Wenn der Bambus seine Blätter rollt, dann macht er Ihnen damit klar, dass Sie ihn mit Wasser vernachlässigt haben. Nach einer ordentlichen Wässerung wird er seine Blätter wieder aufrollen.
Unsere Pflanzen werden in Töpfen verkauft und können anders als Ballenware die ganze Pflanzsaison hindurch in den Garten gepflanzt werden.

bambuspark-grosse-pflanzen-bei-bambuswald50fade4d3b882

phyllostachys-vivax-aureocaulis-bambuswald-850e598aaa6b4650fadf3d3b3e8

Sofern Sie ein unkontrolliertes Ausbreiten des Bambus über Wurzelausläufer verhindern wollen, bauen Sie an den Ausbreitungsgrenzen eine Wurzelsperre (=Rhizomsperre) ein. Diese finden Sie mit Erklärungen ebenfalls in unserem Shop-Angebot.
Falls Sie Ihren Bambus in einen Kübel pflanzen wollen, dann wählen Sie ein Gefäß, das mindestens drei Mal soviel Inhalt besitzt wie das bisherige. Für den später vorzunehmenden Winterschutz erweist es sich oft als zweckmäßig, wenn Sie die Pflanze nicht direkt in ein teures Keramikgefäß einpflanzen. Stattdessen pflanzen Sie in ein einfaches Kunststoffgefäß und stellen dieses in den Keramikkübel ein. Zum Überwintern lassen Sie die Pflanze im einfachen Gefäß draußen (siehe Winterschutz) und den teuren Keramiktopf stellen Sie über den Winter z.B. in den Keller.

bambus-im-bambuswald-150fade4f0e907