Persönliche Beratung: +49 7554 - 98240
Kostenloser Versand in DE ab 250€
Persönliche Beratung: +49 7554 - 98240
Kostenloser Versand in DE ab 250€
Persönliche Beratung: +49 7554 - 98240
Kostenloser Versand in DE ab 250€

Wasser- und Sumpfpflanzen

Der Gartenteich ist ein ganz besonderer Bereich in jedem Garten. Sowohl die Pflanzen und Gräser um den Teich herum, die Wasserpflanzen am Teichrand und in Schwimm- und Sumpfpflanzen der Wasserzone ergeben viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung des Gartenteiches.

iris-ensata-bambuswald

Für eine optimale Teichbepflanzung teilen Sie Ihren Gartenteich am besten in vier verschiedenen Teichzonen ein:

  • Tiefwasserzone : 50cm - 1,60cm
  • Niederwasserzone : bis ca. 40cm
  • Feuchtzone / Teichanschlusszone : feuchter Übergang zur Gartenlandschaft
  • Uferzone : die den Teich unmittelbar umgebende Bepflanzung

Meiste werden die Pflanzen in Teichpflanzen und Schwimmpflanzen unterteilt. Eine ganz besondere Art nimmt hier natürlich die Seerose ein. In unserem Shop haben wir Ihnen ein breites Spektrum von Wasser- und Sumpfpflanzen zur Auswahl gestellt. Es wird Ihren Gartenteich für jeden Betrachter zum Erlebnis machen.

Normalerweise beginnt die Vegetationsperiode für Sumpf- und Wasserpflanzen in der ersten Maihälfte.

Unsere Unterwasser- und Schwimmpflanzen sind daher von Anfang Mai bis Ende August lieferbar. Ab September empfiehlt sich die Pflanzung von Wasserpflanzen nicht mehr, da diese dann nicht mehr einwurzeln bzw. sich bereits wieder in die Wurzel zurückziehen.

Für das erfolgreiche Wachstum der Teichpflanzen sind der Standort, die Wasserqualität und die Nährstoffmenge die Entscheidenden Faktoren.

nymphaea-rosabl-hend-entengr-ze

equisetum-hyemale-var-robustum-riesenschachtelhalm-p1050330

Gleichzeitig verbessern Wasserpflanzen die Wasserqualität eines Gartenteichs erheblich. Sie reinigen das Wasser von allerlei Schmutzstoffen und erhöhen den Sauerstoffenteil im Wasser. Dies gilt insbesondere für Unterwasserpflanzen. Schwimmpflanzen sind dagegen exzellente Schadstoffabsorber. Ebenfalls bieten die Wasserpflanzen vielen Kleinstlebewesen und Fischen Unterschlupf, Nahrung oder einen Leichgrund.

Oft ist den meisten Teichbesitzern auch nicht bewusst, dass der Nährstoffentzug durch die Wasserpflanzen das Wachstum von Algen deutlich hemmt. Mit den richtigen Wasserpflanzen können Sie auf Chemie, Teichpumpe und einen Teichfilter verzichten.

Besondere Schwimmpflanzen:

Ceratophyllum demersum, auch bekannt als Wasserhyazinthe, hält sich mit den kochlöffelartige Blätter, deren Blattstiele zu Schwimmblasen ausgebildet sind, über Wasser. Ihre ausgefallene Erscheinungsform und ihre blau-violette Blüten machen sie zu einer Augenweide im heimischen Teich.

eichhornia-blu-te-bambuswald