Mediterrane Pflanzen

Die Aufzucht und Pflege von mediterranen und exotischen Pflanzen hat sich zu einem ganz besonderen Hobby mit vielen Anhängern entwickelt. Bei uns können Sie nicht nur Bambus, sondern auch viele exotische Pflanzen erwerben. In diesem Abschnitt möchten wir auf die Beschreibung einiger Gruppen genauer eingehen.

Mediterrane Blühpflanzen

Die meisten mediterranen Blühpflanzen erfreuen ihre Bewunderer den ganzen Sommer über mit ihrer tollen Blütenpracht. Sie vertragen keine Staunässe und mögen es in vielen Fälle auch eher etwas trockener. Während den Sommer über ein sonniger Platz im Freien bevorzugt wird, benötigen alle einen frostfreien hellen Platz für die Überwinterung. Im Folgenden möchten wir Ihnen kurz einige Pflanzen vorstellen.

Die Bougainvillea oder Drillingsblume ist besonders durch Urlaube am Mittelmeer bekannt geworden, da sie mit ihren intensiv gefärbten Scheinblüten direkt auffällt und vielen im Gedächtnis bleibt. Es gibt diese pflegeleichte Pflanze in verschiedenen Farben, von weiß, gelbbis hin zu violett. Bei einigen Sorten lässt sich über den Jahresverlauf eine Veränderung der Farbe beobachten. So färben sich z.B. orangefarbene Scheinblüten rosa und pink wird zu dunkelrot. Die Pflanzen bevorzugen einen warmen und sonnigen Platz - gern den Sommer über im Freien - und können im Herbst zurückgeschnitten und hell, aber kühl überwintert werden.

bougainvillea3_bambuswald511a30cae3af4

Bougainvillea - oft auch in botanischen Gärten zu bewundern

Eine ebenfalls sehr bekannte und beliebte Pflanze ist der Oleander, den es auch in verschiedenen Farben gibt. Diese robuste Pflanze benötigt ebenfalls einen sehr sonnigen Standort und ist ideal für die Kübelhaltung geeignet

oleander

Nerium oleander in rosa - es gibt sie ausserdem in gelb, weiß und rot

Der Einzianstrauch (Solanum rantonnetii) erfreut sich dank seiner wunderschönen violetten Blüten auch immer größerer Beliebtheit. Er kann problemlos zurückgeschnitten und somit in Form gehalten werden. Am besten stellen Sie ihn an einen geschützten und sonnigen Platz, damit er gut gedeiht. Sollte die Blütenpracht nachlassen, können Sie mit einer Düngergabe schnell für Nachschub sorgen. Staunässe verträgt diese Pflanze nicht und das Substrat sollte daher locker und durchlässig sein.

solanum-rantonettii

 Der Enzianstrauch bringt Farbe auf jeden Balkon