Persönliche Beratung: +49 7554 - 98240
Kostenloser Versand in DE ab 250€
Persönliche Beratung: +49 7554 - 98240
Kostenloser Versand in DE ab 250€
Persönliche Beratung: +49 7554 - 98240
Kostenloser Versand in DE ab 250€

Grüner Furchen Bambus, Phyllostachys vivax 'Huangwenzhu' Inversa

89,90 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verkaufsgröße / Topfgröße:

  • BH10758
Der Grüner Furchen Bambus,  Phyllostachys vivax Huangwenzhu 'Inversa'  ist die... mehr
Produktinformationen "Grüner Furchen Bambus, Phyllostachys vivax 'Huangwenzhu' Inversa"

Der Grüner Furchen Bambus, Phyllostachys vivax Huangwenzhu 'Inversa' ist die inversierte Form seines Namensvetters Huangwenzhu. Statt grünen Halmen und gelben Streifen in den Furchen hat er gelbe Halme und grüne Streifen. Mit ca. 6 cm Durchmesser hat er sehr dicke Halme. Er ist stark wuchernd und schnell wachsend. Die Halme sind grün mit gelben Sulcus. Durch die hohe Frostwiederstandsfähigkeit ist er fast überall verwendbar. Er kann 8-12 Meter groß werden, und hat sehr lange (15 cm) dekorative Blätter. Phyllostachys vivax 'Huangwenzhu' bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen, geschützten Standort.Er eignet sich zum imposanten Solitär, zum Hain oder als hohe Sichtschutzhecke.Bei einem Platzbedarf ab mindestens  6-8 qm benötigt er eine 100 cm tiefe Rhizomsperre.

Informationen zu Halmdicke und Menge:
Bei einigen Phyllostachys Arten; wie z.B. auch dem ausgewählten ist es ratsam zu beachten das diese in kleinen Pflanzcontainern, bis zu einer gewissen Größe, nur wenige, nicht ganz so dicke Halme treiben können. Die Kraft für starkes Wachstum liegt in den Wurzeln (Rhizomen-Speicher). Sobald sich diese in ausreichend Platz eingewachsen hat; kann sie nun loslegen. Bitte denken Sie an eine lockere gut gedüngte Erde und regelmäßiges Wässern; dann kann dem raschen und üppigen Wachstum bei Ihnen nichts mehr im Wege stehen.

Alle Bambussorten sind schnittverträglich. Sie verhalten sich nach dem Schnitt anders ale Gehölze, da der Bambus an der Schnittstelle nicht weiterwächst und keine neuen Verzweigungen bildet. Der Schnitt bewirkt das die Pflanze buschiger wird, das Laub dichter und neue Halme aus dem Rhizom gebildet werden. Auslichten ist zu empfehlen vor dem Neuaustrieb im März/April. Einfach alte, trockene und abgebrochene Halme entfernen, damit die Pflanze es etwas luftiger hat und angeregt wird neue kräftige Halme zu bilden.

Bambusse können auch gut unterbepflanzt werden. Es gibt Stauden, die gut mit der Wurzelkonkurrenz zurechtkommen. Dazu eignen sich robuste Stauden, die Schatten vertragen wie Vinca Minor, Hosta und Epimedium.

Für die Bambusse mit Ausläufern (Rhizomen) wird Rhizomsperre mit Verschlussschiene benötigt.

Anmerkung: 

Lieber Kunde, bitte beachten Sie, dass wir gelegentlich Halme für den Versand einkürzen, damit diese den Transport unbeschadet überstehen. Selbstverständlich beeinträchtigt dies nicht Ihre bestellte Wunschgröße. Desweiteren ist dies eine gängige Praxis in der Kultivierung von Bambus, damit diese zum Austreiben von Blatt und Halmmasse angeregt werden.

Unsere Lieferqualität und Lieferzustand finden Sie hier: https://www.bambuswald.de/lieferzustand-und-lieferqualitaet-unseres-pflanzensortiments

 

Besondere Reize: dekorativ
Wuchshöhe: ca. 8 - 12 Meter
Halme: grün-gelbe Halme, bis 5 cm Durchmesser, gestreifte Halme
Blätter: groß
Ausläufer: bildet Ausläufer (Rhizomenschutz notwendig)
Standort: sonniger bis halbschattiger Standort
Wuchsform: aufrecht, dicht, überhängendes Blattwerk
Winterhärte: -18°C bis -24°C
Verwendung: Hecke, Einzelstand, Sichtschutz
Pflanzzeit: Februar bis November
Herkunft: China
Weiterführende Links zu "Grüner Furchen Bambus, Phyllostachys vivax 'Huangwenzhu' Inversa"