Mittelhoher Bambus

Die Bambusse mit mittlerer Wuchshöhe eignen sich sowohl zur Einzel- als auch zur Gruppenpflanzung. Besonders attraktiv zeigen sie sich in Verbindung mit Wasser oder in Terrassennähe in einem schönen Kübel. Als Hecke sind sie immergrün, bieten einen völligen Sichtschutz und können recht problemlos in die gewünschte Form geschnitten werden. Egal welche Verwendung Sie Ihrem Bambus zugedacht haben, er wird immer einen exotischen Flair in Ihren Garten bringen.

Die einzelnen Bambus-Arten variieren vor allem in ihren Blättern, von fein, schnurartigen bis zu derben, breiten Blättern, in der Farbe der Halme und Blätter, sowie in ihrem Wachstum. Dabei können sie eher buschig zu fontänenartigen Horsten oder in gleichmäßigen Gruppen wachsen. Bei der Auswahl der Pflanze sollten Sie ebenso den späteren Standort mitberücksichtigen. Bestimmte Bambussorten kommen z.B. mit schattigen oder stark windigen Plätzen besser zurecht. Gerne können wir Sie hierzu auch ausführlich beraten. Generell kann man aber sagen, dass die meisten Bambusarten ziemlich tolerant gegenüber den Umgebungsbedingungen sind, junge Pflanzen sollten jedoch vor kalten Winden geschützt werden.

Diese Bambusarten bilden Wurzelausläufer und können sich dadurch im Garten schnell ausbreiten. Dies können Sie durch den Einbau einer Rhizom-(=Wurzel-)Sperre einfach verhindern.

Tipp: Zur Pflanzung einer Hecke empfehlen wir Ihnen einen Abstand von ca. 70 cm zwischen den Bambuspflanzen.

Die Bambusse mit mittlerer Wuchshöhe eignen sich sowohl zur Einzel- als auch zur Gruppenpflanzung. Besonders attraktiv zeigen sie sich in Verbindung mit Wasser oder in Terrassennähe in einem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mittelhoher Bambus

Die Bambusse mit mittlerer Wuchshöhe eignen sich sowohl zur Einzel- als auch zur Gruppenpflanzung. Besonders attraktiv zeigen sie sich in Verbindung mit Wasser oder in Terrassennähe in einem schönen Kübel. Als Hecke sind sie immergrün, bieten einen völligen Sichtschutz und können recht problemlos in die gewünschte Form geschnitten werden. Egal welche Verwendung Sie Ihrem Bambus zugedacht haben, er wird immer einen exotischen Flair in Ihren Garten bringen.

Die einzelnen Bambus-Arten variieren vor allem in ihren Blättern, von fein, schnurartigen bis zu derben, breiten Blättern, in der Farbe der Halme und Blätter, sowie in ihrem Wachstum. Dabei können sie eher buschig zu fontänenartigen Horsten oder in gleichmäßigen Gruppen wachsen. Bei der Auswahl der Pflanze sollten Sie ebenso den späteren Standort mitberücksichtigen. Bestimmte Bambussorten kommen z.B. mit schattigen oder stark windigen Plätzen besser zurecht. Gerne können wir Sie hierzu auch ausführlich beraten. Generell kann man aber sagen, dass die meisten Bambusarten ziemlich tolerant gegenüber den Umgebungsbedingungen sind, junge Pflanzen sollten jedoch vor kalten Winden geschützt werden.

Diese Bambusarten bilden Wurzelausläufer und können sich dadurch im Garten schnell ausbreiten. Dies können Sie durch den Einbau einer Rhizom-(=Wurzel-)Sperre einfach verhindern.

Tipp: Zur Pflanzung einer Hecke empfehlen wir Ihnen einen Abstand von ca. 70 cm zwischen den Bambuspflanzen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
TIPP!
Phyllostachys glauca - Blauer Bambus
Phyllostachys glauca - Blauer Bambus
Phyllostachys glauca - Blauer Bambus
Phyllostachys heteroclada, Wasserbambus
Phyllostachys heteroclada, Wasserbambus
Phyllostachys heteroclada
Phyllostachys nigra boryana ,Tigerfleckenbambus'
Phyllostachys nigra boryana ,Tigerfleckenbambus'
Phyllostachys nigra boryana auf bekannt als ,Tigerfleckenbambus'. Die Sprossen haben eine rot braune Färbung, die Halme sind anfangs grün bis bläulich und bemehlt. Ab dem 2. Jahr sind die Halme braun bis dunkel gefleckt und die dicke der...
TIPP!
Phyllostachys Tip Top varioauriculata Kleiner Bambus
Phyllostachys Tip Top varioauriculata Kleiner...
Die neue Bambussorte Phyllostachys Tip Top varioauriculata ist dem Phyllostachys bissetii seh ähnlich. Bei einer Wuchshöhe von 3 bis 5 Metern ist er jedoch etwas kleiner. Somit ist er eine gute Alternative zur Pflanzung von Fargesia. Er...
Inhalt 1
Phyllostachys bissetii, Grüner Bambus
Phyllostachys bissetii, Grüner Bambus
Die Halme und die Blätter des Phyllostachys bissetii sind glänzend dunkelgrün. Er hat ein sehr dichtes Laub und ist daher besonders zur Heckenpflanzung und als Sichtschutz geeignet. Da er bis zu -24°C verträgt, gehört er zu den...
Inhalt 1 Stück
Phyllostachys aureosulcata 'Spectabilis'
Phyllostachys aureosulcata 'Spectabilis'
Phyllostachys aureosulcata 'Spectabilis' ist besonders winterhart, sehr zuverlässig und daher auch für ungünstigere Lagen geeignet. Er ist sehr dekorativ und hat einen sehr starkem Ausbreitungsdrang. Seine Halme wachsen im unterem...
Inhalt 1 Stück
Phyllostachys aurea, Goldrohr Bambus
Phyllostachys aurea, Goldrohr Bambus
Phyllostachys aurea, auch bekannt als Goldrohrbambus oder Knotenbambus, ist ein straff aufrecht wachsender Bambus, der sich besonders als Sichtschutz bis 3 Meter für milde oder wärmere Regionen eignet. Seine sehr eng stehenden Halme, die...
Inhalt 1
Phyllostachys nigra, Schwarzer Bambus
Phyllostachys nigra, Schwarzer Bambus
Phyllostachys nigra, auch bekannt als Schwarzrohrbambus, bildet junge grüne Halme, die sich im Laufe der Zeit dunkler und schließlich nach ca. 2 Jahren schwarz verfärben. Die Halme werden durchschnittlich 2 - 4 cm dick. Seine Blätter...
Inhalt 1 Stück
Phyllostachys atrovaginata, Schwarzer Knospenbambus
Phyllostachys atrovaginata, Schwarzer...
Der Phyllostachys atrovaginata wird auch schwarzer Knospen-Bambus genannt. Er erhielt seine deutsche Bezeichnung wohl aufgrund der attraktiven dunklen Einfärbung der jungen (essbaren!) Sprösslinge. Diese Sorte gehört zu den...
Inhalt 1
Semiarundinaria yashadake 'Kimmei'
Semiarundinaria yashadake 'Kimmei'
Der Semiarundinaria yashadake 'Kimmei' ist ein Liebhaberbambus der ursprünglich aus Japan kommt. Im Vergleich zu anderen Semiarundinaria-Sorten ist er etwas kleiner und hat dunkelgrüne, schmale und längliche Blättern. Vereinzelt zeigen...
Inhalt 1 Stück
Semiarundinaria fastuosa, Säulen Bambus
Semiarundinaria fastuosa, Säulen Bambus
Semiarundinaria fastuosa, auch bekannt als Säulenbambus, hat einen sehr aufrechten säulenförmigen Wuchs und ein geschmeidiges dichtes Blattwerk. Die erst tiefgrünen, etwa 15 cm langen Halme färben sich im Sonnenlicht rotbraun.
Inhalt 1 Stück
Phyllostachys aureosulcata 'Aureocaulis'
Phyllostachys aureosulcata 'Aureocaulis'
Phyllostachys aureosulcata "Aureocaulis", auch bekannt als Goldrohr-Bambus, zählt zu der Gruppe der winterhärtesten Bambusarten überhaupt. Das besonderes Merkmal dieses Goldrohr-Bambus ist der gold-gelb-braune Halm, der sich in der Sonne...
Inhalt 1
Pseudosasa japonica, Pfeil Bambus
Pseudosasa japonica, Pfeil Bambus
Pseudosasa japonica, auch bekannt als Pfeilbambus, ist aufgrund seiner schönen großen, grünen Blätter (bis 35 cm lang) einer der beliebtesten Bambusse für den Balkon oder den Garten. Er ist robust, pflegeleicht und sehr frosthart und...
Inhalt 1
Phyllostachys humilis, Bronze Bambus
Phyllostachys humilis, Bronze Bambus
Phyllostachys humilis, auch bekannt als Bronze-Bambus, zählt zu den kleinsten der Phyllostachys-Gruppe. Seine jungen Halme haben durch die Sonne eine schwarze Farbe, welche aber im Laufe des ersten Jahres nachgrünen. Er wächst sehr gut...
Inhalt 1 Stück
Phyllostachys flexuosa, Lieblicher Bambus
Phyllostachys flexuosa, Lieblicher Bambus
Phyllostachys flexuosa besticht durch sein dünnes, hellgrünes, lockeres und geschmeidiges Blattwerk, das sich bei Sonnenlicht gelblich verfärbt. Der Bambus ist sehr robust und anpassungsfähig und verträgt einen kalkigen Boden und...
Inhalt 1 Stück
Semiarundinaria makinoi
Semiarundinaria makinoi
Semiarundinaria makinoi ähnelt sehr der Bamusart Semiarundinaria fastuosa. Die Halme sind jedoch etwas dünner, nur etwa 2-3 cm dick, und in der Höhe bleibt er mit 2-3 Metern etwas kleinwüchsiger. Sein Wachstum ist straff aufrecht und...
Inhalt 1 Stück