Persönliche Beratung: +49 7554 - 98240
Kostenloser Versand in DE ab 250€
Persönliche Beratung: +49 7554 - 98240
Kostenloser Versand in DE ab 250€
Persönliche Beratung: +49 7554 - 98240
Kostenloser Versand in DE ab 250€

Kräutersortiment für die mediterrane Küche

22,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit: 4-8 Tage**

  • KP10036
Das Kräutersortiment besteht aus 10 Kräutern im Topf, die sich hervorragend für die mediterrane... mehr
Produktinformationen "Kräutersortiment für die mediterrane Küche"

Das Kräutersortiment besteht aus 10 Kräutern im Topf, die sich hervorragend für die mediterrane Küche eignen.

Saisonbedingt können einzelne Kräuter nicht lieferbar sein, diese werden dann durch alternative Kräuterpflanzen ersetzt. 
(alle Kräuter werden im 1 Liter Topf geliefert):

1. Estragon (Artemisia dracunculus)

Estragon ist vielseitig in der Küche anwendbar. Die Blätter haben ein mildes Aroma und können den ganzen Sommer über frisch in leichten Gerichten verwendet werden, ebenso hervorragend als
mildes Kräuteröl und Kräuteressig oder als Aufguß im Tee wirkt Estragon verdauungsfördernd. Ein sonniger, geschützter Standort ist von Vorteil, Rückschnitt im Herbst und Winterschutz durch Strohabdeckung.

Echter französischer, stecklingsvermehrter, aromatischer Estragon mit typisch kräftigem Anisaroma. Laub mit gräulichem Glanz.
Sonnig-halbschattiger Stand, locker, feuchtes Substrat, keine Staunässe, Winterschutz erforderlich, kräftiger Wuchs.
 

2. Kleinblättriger Basilikum (Ocimum basilicum)

3. Basilikum Magic Mountain

Der rote! Basilikum ist eine schmackhafte Sorte, der mit seinem milden Aroma sehr gut mit Knoblauch harmonisiert. Die frischen Triebspitzen können den ganzen Sommer über geerntet werden. Der Basilikum benötigt ein warmes, sonniges, aber geschütztes Plätzchen. Die Basilikumpflanze gedeiht auch auf der Fensterbank. Die Blätter können im Herbst eingefroren werden.

4. Echter Rosmarin (Rosmarinus officinalis)

Bekannte Staude, aromatisch duftender Strauch mit blassblaue Blüten von März bis August. Mehrjährig, intensiver Duft, bis zu 70 cm hoch. Sonnig geschützter Stand. Hell und frostfrei überwintern.

 5. Heiligenkraut Santolina

 

Das Heiligenkraut ist mit seinem intensiven, würzigen Geruch, den graufilzigen Blättern und den gelben, hoch aufragenden Blüten eine attraktive Pflanze. Man findet das Heiligenkraut oft in Steingärten und auf Friedhöfen als Ziergewächs. Die Heilwirkungen der Pflanze waren schon im Altertum bekannt. Die im Monat Juli gepflückten, blühenden Sproßspitzen, wirken stimulierend und magenstärkend. Ein Teeaufguss hilft besonders gut bei Magenkrämpfen. Die Samen dieser Heilpflanzen gelten als Wurmmittel.

 

6. Rotblättriger Salbei (Salvia purpurescens)

Der Purpursalbei ist eine rotblättrige Sorte des Gartensalbei, wächst in sonnigen Lagen und wird bis zu 80 cm hoch. Er zeichnet sich aus durch eine besonders hohe ätherische Ausbeute aus. Das gewonnene Öl dient als Fixativ in Parfümen. Wunderbar auch in verschiedenen Gerichten.

 

7. Kümmelthymian (Thymus herba-barona)