Kräutersortiment zur Zubereitung von Tee

16,90 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit: 4-8 Tage**

  • KP10559
Kräutersortiment zur Zubereitung von Tee und Bowle. Das Sortiment besteht aus 6 Kräutern.... mehr
Produktinformationen "Kräutersortiment zur Zubereitung von Tee"

Kräutersortiment zur Zubereitung von Tee und Bowle. Das Sortiment besteht aus 6 Kräutern.
(alle Kräuter werden im 1 Liter Topf geliefert):

-->Als Tee reichen 1-2 Teelöffel getrockneter Blüten oder Blätter mit kochenden Wasser aufgiessen und 5-10 Min. ziehen lassen. Sie fördern das Wohlbefinden und helfen die Leistungsfähigkeit zu erhalten.

1. Zitronengras (Cymbopogon citratus)

Zitronengras wird bis zu 140 cm hoch und ist die Kultursorte der tropischen Grasart, starkes Citrusaroma, reich an ätherischen Ölen und Vitamin A, wirkt antibakteriell und konzentrationsfördernd. Bekannt in der Asiaküche (Thailand) und als Tee, bzw. als Duftstoff in Parfüms und Kosmetika. Wird auch in der Naturheilkunde eingesetzt und soll vorbeugend gut gegen Krebserkrankungen helfen. In der Küche werden gehackte Blätter mitgekocht, aber nicht mitgegessen!
Die Pflanze fühlt sich an windgeschützten, sonnigen Standorten wohl.
Da der der Zuwachs erst ab +18 Grad beginnt, ist ein warmer Standort vorteilhaft.

2. Marrokanische Minze (Mentha spicata v. crispa)

Die Marokkanische Minze ist ein typische Bestandteil des marokkanischen Nationalgetränks, wird aber auch als Gewürzkraut zahlreichen Speisen zugegeben. Beliebte arabische Sorte. Kräftig, süßlich-kühles Aroma und dunkelgrünes Laub. Kompakt, besonders winterhart.

3. Pfefferminze (Mentha piperita)

 Die Pfefferminze kann in der Sonne und im Schatten wachsen und wird bis zu 30-60 cm hoch. Pfefferminze wurzelt nur flach und treibt Ausläufer. Der alte Stock stirbt dann ab. Bei Beginn der Blüte das ganze Kraut abschneiden, ein paar Wochen später kann dann noch einmal geschnitten werden. Dünn bündeln und trockenen, oder Blätter von den Stengeln streifen und trocknen - die Stiele haben kaum Gehalt. Hat eine harntreibende und erwärmende Wirkung. In Salaten, Suppen, Tees und Nachspeisen hervorragend geeignet.

4. Waldmeister (Gallium odoratum)

Der Waldmeister ist eine kriechende Staude, die bis zu 20 cm hoch wird. Er wächst im Kräutergarten auch an recht schattigen Plätzchen. Die Blüten haben einen herrlichen Duft und sind in einer Waldmeisterbowle unentbehrlich. Die Blätter werden vor Beginn der Blüte getrocknet. Im Teeaufguß wirkt der Waldmeistern blutreinigend. Benötigt immer einen schattigen und feuchten Standort.

5. Zitronenverbene (Lippia citriodora)

Die Zitronenverbene hat wohlschmeckende Blätter, Enorm starkes Aroma, die wunderbar für Kräutertees oder zum Würzen von Speisen geeignet sind. Sie wächst in halbschattigen und sonnigen Lagen und wird bis zu 200 cm hoch. Die Pflanze braucht Winterschutz, kann im Keller überwintern und wird erst im Mai wieder ausgepflanzt.

6. Zitronenmelisse (Melissa officinalis)

Die Zitronenmelisse wächst buschig bis 50 - 75 cm hoch. Küchenkraut mit kräftigem Citrusaroma. Die jungen Blätter werden in Salaten, Quarks, Soßen und in der Sommerbowle frisch verwendet. Die getrockneten Blätter verleihen Tee ein wunderbares Aroma. Wirkt beruhigend als Tee gegen Stress, in Melissengeist und in Bädern. Sie haben eine anregende und verdauungsfördernde Wirkung. Die Pflanze gedeiht in der Sonne und im Halbschatten.

Die Abbildung ist nur Dekoration.

Merken

Weiterführende Links zu "Kräutersortiment zur Zubereitung von Tee"